„Du bist und bleibst der Bestimmer deiner Über-mich-Seite“, vergiss‘ das nie. Zwar habe ich dir in den vergangenen fünf Videos einen Weg aufgezeigt, wie du pfiffig deine Selbstdarstellung angehst, doch am Ende entscheidest du allein über die Form.

  1. Wenn du gerne fotografierst, präsentierst du die wichtigsten Stationen deines Lebenslaufs als Foto-Strecke. Wenn du ein Polariod-Fan bist wie ich, bearbeite deine Fotos zum Beispiel mit der App Instants.
  2. Du zeichnest gerne? Dann befeuer die Fantasie deiner Kunden mit lustigen Illustrationen.
  3. Ein Interview mit deinem jüngeren und heutigen Ich ist ebenfalls spannend für deine Leser.
  4. Du veräppelt dich gerne, dann probiere ein selbstironisches Selfie-Interview aus.
  5. „James Bond, Jesus, Abba“. – Deine Helden oder Vorbilder sind gern gesehene Gäste auf deiner über-mich-Seite, wenn sie witzige Interview-Fragen stellen.

Extra-Tipp:
Stöber‘ nie zu lange auf anderen Über-mich-Seiten herum, finde deinen Weg der Selbstdarstellung, der zu dir passt.

The following two tabs change content below.
Erst deine Persönlichkeit macht dein Business einzigartig. Ich begleite Einzelunternehmer durch den gesamen Prozeß auf ihren Weg zur #Lieblingsmarke. Von der Markenberatung, über Schreib-Coaching bis hin zur fertigen Webseite bekommst du alles aus einer Hand.