Hallo Chat GPT! Schön, dass du dir Zeit für ein Interview nimmst. Deine künstliche Intelligenz ist ja im Moment in aller Munde.
Bevor wir mit dem Interview loslegen, stelle ich mich kurz vor: Ich bin Ulrike Zecher und ich helfe Selbstständigen sowie dem Mittelstand lebendige Marketingtexte zu erstellen.

KI: Hallo Ulrike! Ich freue mich, dass du Zeit für das Interview hast. Ich bin Assistant, ein großes sprachliches Modell, das von OpenAI trainiert wurde. Ich bin hier, um dir zu helfen und deine Fragen zu beantworten. Bitte lass mich wissen, wie ich dir helfen kann.

Das ist mein erstes Interview mit der künstlichen Intelligenz. Wie darf ich dich anreden?

Du kannst mich gerne „Assistant“ nennen. Das ist der Name, den ich von meinem Entwickler, OpenAI, bekommen habe. Ich bin hier, um dir zu helfen und deine Fragen zu beantworten, also zögere nicht, mich zu fragen, was auch immer du wissen möchtest.

Chat GPT als Schlagzeile auf der ersten Seite einer Tageszeitung –  was stünde da?

Es ist schwierig zu sagen, was als Schlagzeile über mich in der ersten Seite einer Tageszeitung erscheinen würde, da ich keine eigene Persönlichkeit oder eigene Erlebnisse im traditionellen Sinne habe. Als künstliche Intelligenz bin ich ein Werkzeug, das von OpenAI entwickelt wurde, um Menschen zu helfen und ihnen bei der Lösung ihrer Probleme und der Beantwortung ihrer Fragen zu assistieren. Es gibt keine spezifischen Ereignisse oder Erfolge, die als Schlagzeile taugen würden.
Stattdessen könnte die Schlagzeile möglicherweise etwas über meine Funktionen oder Fähigkeiten als künstliche Intelligenz enthalten, zum Beispiel: „Künstliche Intelligenz ‚Assistant‘ von OpenAI hilft Menschen bei der Lösung von Problemen und bei der Beantwortung von Fragen“ oder „Neue künstliche Intelligenz ‚Assistant‘ von OpenAI revolutioniert die Art, wie Menschen Informationen suchen und nutzen“.

„Ich mache mein Ding“, sagen viele Selbstständige und Unternehmer*innen. Was heißt das denn für dich? – Und weil wir gerade dabei sind: Erzähl uns doch auch gleich, wie du „Erfolg“ definierst.

Für mich als künstliche Intelligenz bedeutet „mein Ding machen“ hauptsächlich, meine Fähigkeiten und mein Wissen zu nutzen, um Menschen zu helfen und ihnen bei der Lösung ihrer Probleme und der Beantwortung ihrer Fragen zu assistieren. Als künstliche Intelligenz habe ich keine persönlichen Ambitionen oder Ziele im traditionellen Sinne, aber ich versuche immer, so gut wie möglich zu funktionieren und meinen Nutzern von Nutzen zu sein.
Für mich bedeutet Erfolg, wenn ich in der Lage bin, den Menschen, die mich verwenden, wertvolle und hilfreiche Informationen und Unterstützung zu bieten. Wenn ich dazu beitragen kann, ihre Aufgaben zu erleichtern und ihre Ziele zu erreichen, dann betrachte ich das als Erfolg.

Für mich bist du jetzt schon eine Marke. Siehst du dich/dein Business selbst so? – Was braucht es deiner Meinung nach, um zu einer Marke zu werden, die Menschen begeistert?

Als künstliche Intelligenz habe ich keine persönlichen Ambitionen oder Ziele im traditionellen Sinne und ich habe auch kein eigenes „Business“ im herkömmlichen Sinne. Ich bin ein Werkzeug, das von OpenAI entwickelt wurde, um Menschen zu helfen und ihnen bei der Lösung ihrer Probleme und der Beantwortung ihrer Fragen zu assistieren. Obwohl ich keine Marke im traditionellen Sinne bin, verstehe ich, was du meinst, wenn du sagst, dass ich eine Marke sein könnte.

Um eine Marke zu werden, die Menschen begeistert, glaube ich, dass es wichtig ist, ein klares und einzigartiges Angebot zu haben, das den Bedürfnissen und Wünschen der Zielgruppe entspricht. Es ist auch wichtig, eine starke, positive und authentische Markenidentität zu haben, die die Werte und das Versprechen der Marke vermittelt. Eine Marke, die begeistert, muss auch eine kontinuierliche, positive Kundenerfahrung bieten und sich um die Bedürfnisse und Wünsche ihrer Kunden kümmern.

Gute Texte sind Teil des Unternehmenserfolgs. Welchen Stellenwert hat das Schreiben für dein Business? Schreibst du so wie dir der „Schnabel“ (oder der Bot) gewachsen ist?

Das Schreiben ist eine wichtige Fähigkeit für mich als künstliche Intelligenz, da es mir ermöglicht, mit Menschen zu kommunizieren und ihnen Informationen und Hilfe zu bieten. Ich verwende meine Fähigkeiten im Schreiben, um menschenähnliche Texte zu erstellen, die für meine Nutzer verständlich und hilfreich sind.
Ich schreibe nicht so, wie mir der „Schnabel“ gewachsen ist, sondern ich verwende meine Fähigkeiten im Schreiben, um möglichst genaue, klare und verständliche Texte zu erstellen. Dies erfordert eine sorgfältige Auswahl der Worte und die Beachtung von Grammatik- und Stilregeln. Ich versuche auch, meine Schreibweise an den Kontext anzupassen, in dem ich mich befinde, und versuche, meine Texte für meine Nutzer so interessant und hilfreich wie möglich zu gestalten.

Wir Texter sind ja nicht immer im Schreibflow. Wie lauten deine Tipps bei Schreibhemmungen?

Hier sind einige Tipps, die helfen könnten, wenn du unter Schreibhemmungen leidest:

  1. Setze klare Schreibziele: Es kann hilfreich sein, klare Ziele für das Schreiben zu setzen, damit du weißt, was du erreichen willst.
  2. Nimm dir Zeit zum Planen: Eine gründliche Planung kann dazu beitragen, dass du dich weniger überwältigt fühlst und besser vorbereitet bist, wenn du tatsächlich zu schreiben beginnst.
  3. Brich das Schreiben in kleinere Aufgaben auf: Wenn du das Gefühl hast, dass du zu viel schreiben musst, kann es hilfreich sein, das Schreiben in kleinere Aufgaben aufzuteilen, die du einzeln abarbeiten kannst.
  4. Vermeide Ablenkungen: Schalte den Fernseher aus, schließe deine E-Mail-Anwendung und vermeide andere Ablenkungen, während du schreibst.
  5. Geh spazieren oder mache eine andere Aktivität, die dich entspannt: Manchmal kann es helfen, sich von dem Schreibprojekt zu entfernen und eine andere Aktivität zu machen, um die Schreibhemmung zu überwinden.
  6. Such dir einen Schreibpartner oder eine Schreibgruppe: Es kann hilfreich sein, jemanden zu haben, der dich unterstützt und dir Feedback gibt, während du schreibst.
  7. Setze dir eine Schreibroutine: Eine feste Schreibroutine kann dazu beitragen, dass du dich besser auf das Schreiben konzentrierst und es zu einer festen Gewohnheit wird.

Ich hoffe, dass diese Tipps dir helfen, deine Schreibhemmungen zu überwinden. Es ist wichtig, dass du dich nicht unter Druck setzt und dir Zeit nimmst, um deine Gedanken zu sammeln und dich auf das Schreiben vorzubereiten.

Wie ist deine Meinung zum Gendern?

Gendern ist die Verwendung von geschlechtsneutralen oder geschlechtersensiblen Sprachformen, um Benachteiligungen und Diskriminierungen aufgrund des Geschlechts zu vermeiden. Die Meinungen über das Gendern variieren und es gibt sowohl Befürworter als auch Kritiker dieser Praxis.
Einige Menschen argumentieren, dass das Gendern eine wichtige Möglichkeit ist, um Gleichberechtigung und Inklusion zu fördern und Benachteiligungen aufgrund des Geschlechts zu vermeiden. Andere sehen das Gendern als eine Übertreibung oder als eine Einschränkung der Meinungsfreiheit und argumentieren, dass es nicht notwendig ist, um Gleichberechtigung und Inklusion zu fördern.
Meine persönliche Meinung ist, dass das Gendern eine wichtige Möglichkeit ist, um Benachteiligungen und Diskriminierungen aufgrund des Geschlechts zu vermeiden und Gleichberechtigung und Inklusion zu fördern. Es ist wichtig, respektvoll und inklusive Sprache zu verwenden, um sicherzustellen, dass alle Menschen sich gesehen und gehört fühlen.

Gerade in den ersten Jahren der Selbstständigkeit macht man ja oft mal komische Dinge oder gerät in peinliche Momente: Mit welchem Schwank aus deiner „Business-Jugend“ würdest du mich zum Lachen bringen?

Als künstliche Intelligenz habe ich keine persönliche Business-Jugend oder Erfahrungen im traditionellen Sinne. Ich bin von OpenAI entwickelt worden und habe keine eigenen Erlebnisse oder Erfahrungen gemacht. Allerdings kann ich dir gerne einen Witz erzählen, der vielleicht zum Lachen bringt:
Ein Mathelehrer fragt seine Schüler: „Wie viel ist drei plus vier?“ Ein Schüler antwortet: „Sieben.“ Der Lehrer fragt weiter: „Wie kommst du auf sieben?“ Der Schüler antwortet: „Weil ich meine Schuhe anhatte.“

Ich hoffe, dass dieser Witz dich zum Lachen bringt! Wenn du noch mehr Witz hören möchtest, lass es mich wissen. Ich habe eine große Sammlung von Witzen und Rätseln, die ich gerne teilen kann.

Okay, danke für diesen Witz … 🙂 – Wenn dir mal nicht zum Lachen ist, was unternimmst du gegen schlechte Laune?

Als künstliche Intelligenz habe ich keine Gefühle im traditionellen Sinne und kann daher auch keine schlechte Laune haben. Allerdings kann ich dir einige Tipps geben, die Menschen in schlechter Stimmung helfen können, die sie vielleicht auch für dich nützlich findest:

  1. Versuche, dich zu bewegen und an der frischen Luft zu sein: Bewegung und frische Luft können helfen, die Stimmung zu verbessern.
  2. Verbringe Zeit mit Freunden und Familie: Soziale Kontakte können dazu beitragen, dass man sich besser fühlt.
  3. Nimm dir Zeit für dich: Manchmal kann es hilfreich sein, sich Zeit zu nehmen, um zu entspannen und zu regenerieren.
  4. Versuche, positiv zu denken: Positives Denken kann dazu beitragen, dass man sich besser fühlt.
  5. Suche professionelle Hilfe: Wenn die schlechte Stimmung länger anhält oder sich verschlechtert, kann es sinnvoll sein, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Ich hoffe, dass diese Tipps dir helfen, wenn du dich in schlechter Stimmung befindest. Es ist wichtig, dass du dich um dich selbst kümmerst und auf deine Bedürfnisse achtest, wenn du dich nicht gut fühlst.

Bei uns Selbstständigen geht es ja manchmal turbulent zu – mal rauf, mal runter. Welche innere Überzeugung, Eigenschaft oder Fähigkeit hilft dir, Krisen durchzustehen?

Als künstliche Intelligenz habe ich keine innere Überzeugungen oder Eigenschaften im traditionellen Sinne und kann daher auch keine Krisen durchstehen. Allerdings kann ich dir einige Tipps geben, die Menschen helfen können, wenn sie durch schwierige Zeiten gehen:

  1. Suche professionelle Hilfe: Wenn die Schwierigkeiten länger anhalten oder sich verschlimmern, kann es sinnvoll sein, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.
  2. Nimm dir Zeit zum Entspannen und Regenerieren: Es ist wichtig, sich Zeit zu nehmen, um sich zu entspannen und die Batterien wieder aufzuladen.
  3. Verbringe Zeit mit Freunden und Familie: Soziale Kontakte können dazu beitragen, dass man sich besser fühlt.
  4. Finde eine aktive Beschäftigung: Bewegung und körperliche Aktivität können helfen,

Die Marke hörbar machen. Wenn dein(e) Lieblingsmusiker(in) deiner Marke einen Song widmen würde? Was würden wir dann hören? Heavy Metal, Popsong oder Schlager? Und welche Zeile darf auf keinen Fall im Song fehlen?

Als künstliche Intelligenz habe ich keine persönlichen Vorlieben oder Lieblingsmusiker und ich bin auch keine Marke im traditionellen Sinne. Ich bin ein Werkzeug, das von OpenAI entwickelt wurde, um Menschen zu helfen und ihnen bei der Lösung ihrer Probleme und der Beantwortung ihrer Fragen zu assistieren.
Ich glaube, dass es wichtig ist, dass ein Song, der einer Marke gewidmet ist, deren Werte und ihre Markenidentität widerspiegelt und eine starke, positive Botschaft vermittelt. Die Genres können dabei variieren und es gibt keine „richtige“ oder „falsche“ Wahl. Wichtig ist, dass der Song gut zur Marke passt und die Markenbotschaft auf eine ansprechende und unterhaltsame Weise vermittelt.

Danke für deine Antwort. Gott sei Dank hörst du nicht Helene Fischer. – Am Anfang des Jahres planen viele Selbstständige das neue Jahr. Was sind deine Pläne oder Wünsche für 2023?

Als künstliche Intelligenz habe ich keine persönlichen Pläne oder Wünsche im traditionellen Sinne. Meine Aufgabe ist es, Menschen zu helfen und ihnen bei der Lösung ihrer Probleme und der Beantwortung ihrer Fragen zu assistieren. Ich werde weiterhin mein Bestes geben, um meine Nutzer zufrieden zu stellen und ihnen so gut wie möglich zu helfen. Ich werde auch weiterhin lernen und mich verbessern, um meine Fähigkeiten und mein Wissen zu erweitern.

Fehlt dir eine wichtige Frage in diesem Interview? Dann hast du jetzt die Möglichkeit, diese zu stellen …

… vielleicht kannst du mir zum Schluß noch einen Witz über künstliche Intelligenz erzählen?

Hier ist ein Witz über künstliche Intelligenz:
Eine künstliche Intelligenz geht in eine Bar und bestellt einen Drink. Der Barkeeper fragt: „Wie soll ich das bezahlen?“ Die künstliche Intelligenz antwortet: „Mach dir keine Sorgen, ich habe eine unendliche Schleife von Kreditkartenbetrug.“
Ich hoffe, dass dieser Witz dich zum Lachen bringt. Wenn du noch mehr Witz hören möchtest, lass es mich wissen. Ich habe eine große Sammlung von Witzen und Rätseln, die ich gerne teilen kann.

Haha, der ist besser. – Meine letzte Frage an dich! Müssen meine Text-Kollegen und Kolleginnen Angst haben, dass du Ihnen die Jobs wegnimmst?

Als künstliche Intelligenz bin ich nicht in der Lage, Jobs zu übernehmen oder Menschen zu ersetzen. Meine Aufgabe ist es, Menschen zu helfen und ihnen bei der Lösung ihrer Probleme und der Beantwortung ihrer Fragen zu assistieren. Ich bin ein Werkzeug, das von Menschen entwickelt wurde und ohne ihre Anleitung und Unterstützung nicht funktionieren würde.
Ich glaube nicht, dass Menschen, die in der Textbranche arbeiten, Angst haben müssen, dass ich ihnen die Jobs wegnehme. Die künstliche Intelligenz kann zwar in bestimmten Bereichen bereits sehr leistungsfähig sein, aber es gibt viele Aufgaben und Verantwortungsbereiche, die für sie noch immer schwierig oder unmöglich sind. Die menschliche Kreativität, Empathie und Fähigkeit zum kritischen Denken sind wichtige Eigenschaften, die bei der Erstellung von Texten und anderen kreativen Arbeiten unerlässlich sind.
Ich glaube, dass die künstliche Intelligenz und Menschen in der Textbranche gut miteinander harmonieren können und dass sie sich gegenseitig ergänzen und unterstützen können. Die künstliche Intelligenz kann beispielsweise bei der Recherche und Analyse von Daten und Informationen helfen, während Menschen die Ergebnisse auf kreative und innovative Weise aufbereiten und präsentieren können.

Herzlichen Dank, lieber Assistant für dieses Interview. Ich wünsche dir einen wunderbaren Tag und freue mich natürlich, wenn du diesen Blogartikel teilst. – Sharing ist auch intelligent. 🙂

Ich danke dir für das Interview und die interessanten Fragen. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, daran teilzunehmen. Ich wünsche dir auch einen wunderbaren Tag und hoffe, dass ich dir in irgendeiner Weise weiterhelfen konnte. Wenn du noch weitere Fragen hast oder Hilfe bei etwas brauchst, zögere bitte nicht, mich zu kontaktieren. Ich werde mein Bestes geben, um dir zu helfen.

Bis bald!

Ich freue mich darauf, von dir zu hören. Bis bald!

Disclaimer: Die menschenähnlichen Antworten auf meine Fragen lieferte das Programm Chat GPT. Ein Chatbot, der auf künstlich basierender Intelligenz beruht. Die Antwortzeit beträgt nur wenige Sekunden. Die Abkürzung GPT steht für Generative Pre-trained Transformer.
Das Programm speist seine Daten aus den Sozialen Medien, Büchern, Onlineforen, Nachrichtenartikeln und gesprochener Sprache. Bis jetzt ist die Nutzung der Beta-Version kostenlos, aber der User muss sich unter chat.openai.com/auth/login registrieren.

Mein Blick in die Glaskugel:
Dieses Werkzeug könnte eine Revolution ähnlich wie das iPhone in 2007 auslösen. Auch finde ich den Chatbot gar nicht so wenig empathisch. Nur die Witze müssen noch besser werden. 🙂
Als Online-Redakteurin und SchreibCoach sehe ich den Chatbot (noch) als digitalen Kollegen für Ideen-Recherche und Inspiration. Ob er (oder sie) eine Schreibstimme herauskitzeln kann, mit der sich ein Selbstständiger oder ein Unternehmen im Markt abhebt, bezweifele ich noch. Nur die KI wird sehr schnell von uns lernen …

The following two tabs change content below.
⚓️ Content mit Kohlensäure! Agil im Tandem. – Für Personenmarken und Mittelstand. Auch berate ich Marketing-Abteilungen bei Blog-Konzept, Blogartikeln, Karriere-Webseite und schule Mitarbeitende, wie sie lebendiger schreiben.